Montag, 15. Juli 2013

Hello Kitty Torte

Hello-Kitty-Torte

zum 6.ten Geburtstag :-)

Für einen Kindergeburtstag habe ich dieses Mal eine Hello-Kitty-Torte gebacken, auch hier versteckt sich der Regenbogenkuchen unter dem pinkfarbenen "Fondant-Kostüm", es befinden sich 3 gestapelte Kuchenböden  unter dem Fondant und 1kg Vollmilchganache ;-)
 
Hello-Kitty-Torte

 
Hier der Weg zur Torte, ich habe ca. eine Woche vorher mit der Deko begonnen:
 
 
Zuerst habe ich aus weißen Fondant die Hello-Kitty-Köpfe hergestellt und auf Lollistäbe gesteckt, diese habe ich auf einem Styropor-Ring trocknen lassen, ebenfalls die Herzen und Sterne..


 
Als beides getrocknet war, habe ich die Gesichter drauf gemalt und Hello-Kitty-Schleife aus Fondant geformt und draufgeklebt (mit Zuckerkleber), die Sterne und Herzen habe ich mit essbarem Goldglitter betupft.

 
Für die Hello-Kitty habe ich mir einfach ein Bild von Hello-Kitty dazu genommen und zuerst den Rumpf geformt, dann den Kopf und die Ohren dran geklebt, danach die Arme und zum Schluss die Füße (hier sind sie noch nicht dran), ... Ich habe den Kopf erst einzeln trocknen lassen (er wäre für den Rumpf sonst zu schwer gewesen und hätte ihn verformt)... in der Kitty stecken zwei Lollistäbe um ihn stabiler zu machen.

 
Hier sieht man den eingefärbten Kuchenteig (wieder das Wunderrezept ^^)...

 
...und hier ist er schon im Ofen

 
... gleich geht's ans stapeln ....

 
.... erste Schicht Ganache ist schon drauf ...

 
....und jetzt kommt die Fondantdecke ...

 
.... juhuuuu, sehr gut....

 
... Ränder ab und glatt streichen, danach geht's ans dekorieren....

 
FERTIG :-) *freu*

 
HAPPY BIRTDAY :-)
 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die sieht einfach klasse aus, Super gemacht.....

Anonym hat gesagt…

kannst du solche deko objekte auch für den verkauf herstellen?

Kommentar veröffentlichen